Scrollendes Menu - Version: 1.0.5

Mostarda der italiensche Senf

Die Mostarda ist ein kulinarisches Produkt, sehr beliebt in Norditalien. Sie wird mit verschiedenen Zutaten aus den verschiedenen Regionen Italiens hergestellt. Bestehend aus einer einfachen Rezeptur, aus Obst, Zucker und Senföl, in der Regel sehr würzig und einzigartig im Geschmack. Einige Sorten, wie Cremona Senf, werden oft fälschlicherweise für Süßigkeiten gehalten, aber sie sind sehr würzig im Geschmack und auf verschiedene Gerichte abgestimmt.

Der Begriff ist oft eine Quelle von Missverständnissen, weil es definiert sowohl die Zubereitung selbst aber bezieht sich nicht auf die französisch Moutarde, diese ist  in Italienien als ein Gewürzsenf bekannt. Diese beiden Produkte teilen die gleiche Basis. Beide Produkte sind mit dem Samen derselben Senfpflanze hergestellt.

Verbreitung 
Die Verbreitung dieses Senfes ist  in Norditalien im siebzehnten Jahrhundert entstanden und wurde häufig zur Weihnachtszeit gegessen. Die Verbreitung fand in verschiedenen Städten der Poebene statt: Vicenza, Mantova und Cremona und vor allem in einigen traditionellen Rezepten ist die Mostarda verwurzelt.

Hauptgrund für die Geburt der Mostarda
Der Begriff "mustum ardens" erscheint zum ersten Mal in einem französischen Text aus dem Jahre 1288. Der Hauptgrund für die Geburt von Mostarda war die Notwendigkeit, Früchte außerhalb der Saison haltbar zu machen. Auch heute bleibt die Mostarda  eine gesunde Art Lebensmittel  ohne Konservierungs- und Farbstoffe für längere Zeit haltbar zu machen, ohne dass sie verderben.

Die französischen Moutarde Saucen werden aus Essig, Salz und schwarze Senfsamen  gemacht. Die italienischen Mustards werden stattdessen mit Obst, Zucker und Senföl hergestellt.

Die Grundtypen eines italienischen Senfs:

- Mustard Vicenza: hergestellt aus Quitte-Fruchtfleisch, das Fruchtfleisch wird mit 50 % Zucker eingekocht. Nachdem die erstandene Marmelade abgekühlt ist, wird ätherisches Senföl hinzugefügt. Es werden auch Birnen verwendet.

- Cremona Senf: kandierte Früchten mit einer Sirup-Mischung von einem Anteil von 50-60%  Zucker, mit dem Zusatz von ätherischem Senföl. Normalerweise mit Kirschen, Birnen, Quitten, Mandarinen, Feigen, Aprikosen, Pfirsiche.

- Mantua Senf: erarbeitet mit Quitten oder Birnenscheiben; in der gesamten Provinz von Mantova wird der Mantuar Senf für die Herstellung der Kürbisravioli verwendet;

- Senf Voghera: eine Mischung aus kandierten Früchten und Sirup; bereits ein beliebtes Rezept unter den Mönchen vor 1397, um die Früchte zu konservieren. Auch Gian Galeazzo Visconti schrieb in einem Brief an den Podestà von Voghera, wie lecker diese Früchte schmecken. 

Download57050bf1a5771

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Mostarda aus Orangen 140 g Mostarda aus Orangen 140 g
Inhalt 140 Gramm (3,54 € * / 100 Gramm)
4,95 € *
Mostarda aus Birne 140 g Mostarda aus Birne 140 g
Inhalt 140 Gramm (3,54 € * / 100 Gramm)
4,95 € *
Mostarda mit Pflaumen 140 g Mostarda mit Pflaumen 140 g
Inhalt 140 Gramm (3,54 € * / 100 Gramm)
4,95 € *
Mostarda aus Feigen 140 Mostarda aus Feigen 140
Inhalt 140 Gramm (3,54 € * / 100 Gramm)
4,95 € *
Mostarda aus kleinen Äpfeln 140 g Mostarda aus kleinen Äpfeln 140 g
Inhalt 140 Gramm (3,54 € * / 100 Gramm)
4,95 € *